.
Activision bestätigt, dass Sledgehammer Games Call of Duty 2021 entwickelt
 

Activision bestätigt, dass Sledgehammer Games Call of Duty 2021 entwickelt

Black Ops Cold War hat CoD-Fans dank seiner faszinierenden Kampagne, des lebhaften Online-Multiplayers und der intensiven Zombies viele erstaunliche Erinnerungen geboten. Aber jetzt fangen wir an, uns mit 8 Dingen, die wir in Call of Duty 2021 wollen, mit unseren zukünftigen Wünschen und Wünschen auseinanderzusetzen.

Es ist alles schön und gut, im Moment zu leben, wie wir es mit Black Ops Cold War und Warzone zu einem gewissen Grad tun, aber manchmal muss man anfangen, nach vorne zu schauen. In Kürze wird Activisions neueste Runde frenetischer Ego-Shooter-Action hier sein, und jeder wird seine eigene Wunschliste mit Ideen dafür haben.

Der Kalte Krieg hat den Spielern unzählige Stunden Spaß bereitet, aber es gibt immer Raum für Verbesserungen.

Also ohne weiteres, hier sind 8 Dinge, die wir gerne in Call of Duty 2021 sehen würden.

1. Eine Kampagne

Wir sind sicher, dass die Fehler von Black Ops 4 nicht wiederholt werden, aber wir brauchen Call of Duty, um seinen Wurzeln treu zu bleiben und eine überzeugende Kampagne zu liefern.

Egal, ob Sie jemand sind, der auf das Geschichtenerzählen verzichtet und ins Internet eintaucht, oder jemand, der eine gute Kampagne liebt, CoD sollte immer seiner Identität treu bleiben müssen. Die Heldentaten von Bell, Adler und der Bande in Black Ops Cold waren ein lustiger Ausflug und wir brauchen mehr davon.

2. Die Rückkehr des Scharfschützen

Black Ops Cold War hat einige scheußliche Scharfschützen, wir sehen uns LW3 Tundra an, aber es gibt so wenige von ihnen und so wenige Karten, die sie aufnehmen, dass es schwierig ist, investiert zu werden.

Es ist äußerst selten, dass Sie von einem Scharfschützengewehr getötet werden, sei es durch Hardscoping oder Quickscoping, und es scheint, dass dieses Element von CoD auf der Strecke geblieben ist. Call of Duty 2021 benötigt Karten mit längeren Kanälen und brauchbareren Scharfschützengewehren, um die glorreichen Tage zurückzubringen.

3. Weitere Inhalte beim Start

Die moderne Kriegsführung von 2019 widersetzte sich dem Trend, Inhalte für den Neustart bereitzustellen. Anstatt mit einer großen Menge an Inhalten zu starten, konzentrierte es sich während seiner gesamten Lebensdauer mehr darauf, neue Karten und Spielmodi mit Tropfnahrung zu versorgen.

Diese Philosophie wurde von Black Ops Cold War übernommen und bedeutete, dass Treyarchs Shooter aus der Zeit des Kalten Krieges nur mit acht originalen 6v6-Karten gestartet wurde. Der neue Fireteam-Modus enthielt zwar auch neue Karten, diese waren jedoch für 6v6 nicht verfügbar.

Wir haben The Pines, Apocalypse und Nuketown in die ursprüngliche Besetzung aufgenommen. Während es verständlicherweise schwierig sein muss, über neue 6v6 Gunfight-, Fireteam-, Zombies- und Outbreak-Inhalte auf dem Laufenden zu bleiben, sind viele Spieler nur an 6v6 interessiert und benötigen mehr dieser Karten, um ihr Interesse zu behalten.

4. Mehr Fan-Feedback zu Fehlern und Störungen

Manchmal kann es die Fans entfremden, wenn sie im Stich gelassen werden, und ihnen das Gefühl geben, nicht gehört zu werden, obwohl sie es tatsächlich sind. Zwischen den wöchentlichen Updates und den ständigen Patchnotizen arbeiten die Entwickler immer hart daran, mehrere Bereiche von CoD-Spielen zu verwalten.

Die Entwickler von Black Ops Cold War und Warzone hören zu, was sich in Antworten auf Tweets, Reddit-Posts und der Bestätigung von Problemen widerspiegelt, die auf den jeweiligen Trello-Seiten des Spiels sichtbar sind. Es könnte eine Idee sein, die Spieler ein bisschen regelmäßiger mit Updates zu aktualisieren und zu bestätigen, dass bestimmte Probleme behoben werden, um die Fangemeinde zu beruhigen.

5. Mehr Zombies & Ausbruch

Wir wären nicht dagegen, einen richtigen Spec Ops-Modus wie Modern Warfare 2 in CoD 2021 zu sehen. Wenn nicht, wird ein weiterer Kampf mit den Untoten mehr als ausreichen.

Einer der Breakout-Erfolge des Black Ops Cold War war die Hinzufügung des Outbreak-Modus in der zweiten Staffel. Ein brandneuer Open-World-Zombies-Spielmodus, der mehr mit Warzone gemeinsam hat als normale Zombies. Wenn wir dies noch weiter ausbauen, mehr Quests und Fähigkeiten einführen können, könnte Outbreak in einen der besten Aspekte von CoD ausbrechen, wenn nicht sogar in den besten.

6. World Warzone 2?

Warzone hat Call of Duty für immer kategorisch verändert, da seine endlos wiederholbare Anpassung von Battle Royale ein unbeschreiblicher Erfolg war. Aber wenn das Gerücht eines neuen Spiels aus dem Zweiten Weltkrieg zutreffend ist, ist es an der Zeit, mehr als 100 Spieler auf einem vom Krieg zerrissenen, schlammigen Schlachtfeld zu überleben, das von Blut, Regen und Schützengräben durchtränkt ist?

Die Veränderung der Umgebung und der Landschaft könnte mit zerstörten Gebäuden, die angespannte und chaotische Kämpfe ermöglichen, absolut faszinierend sein. Panzer und Flugzeuge waren über den Ort verstreut, und Denkmäler, die vom totalen Krieg heimgesucht wurden. Warzone könnte leicht in den Weltkrieg übergehen und nahtlos eine ganz neue, frische Erfahrung für die Spieler schaffen.

7. Weitere Hardcore-Modi

Wir glauben, dass den Hardcore-Varianten einiger der besten Modi von Call of Duty nicht genug Liebe entgegengebracht wird. Viele Spieler genießen es, in Hardcore am Rande zu leben, weil sie wissen, dass ein kleiner Fehler dazu führt, dass ihre reduzierte Gesundheit auf einen Schlag zusammenbricht.

In den Hardcore-Wiedergabelistenoptionen von Black Ops Cold War fehlen jedoch Hardpoint, Gunfight, Fireteam und viele mehr. Es gibt keinen Grund, warum Hardcore-Spieler den ganzen Spaß verpassen sollten.

8. Ranglisten-Spiel von Anfang an

Dies greift das Argument auf, von Anfang an zusätzlichen Inhalt zu haben, aber für einen großen Teil der Community ist das Ranglistenspiel das A und O.

Regeleinschränkungen und Ausrüstungsbarrieren bieten einen reinen Fähigkeitstest. Viele fortgeschrittene CoD-Spieler fühlen sich vielleicht nicht durch die wahrgenommene Schwäche traditioneller Lobbys herausgefordert, und das Ranglistenspiel gibt ihnen diese Herausforderung. Der Kalte Krieg hat fast fünf Monate gebraucht, um Ranglisten-Spiele hinzuzufügen, wenn es wirklich von Anfang an verfügbar sein sollte.

Das sind all die Dinge, die wir unbedingt in Call of Duty: 2021 sehen wollen.

Gibt es etwas, das wir verpasst haben? Gibt es noch etwas, was das Spiel wirklich braucht? Teilen Sie uns dies unbedingt auf unserer CharlieINTEL Facebook-Seite mit CharlieINTEL . Seite!

Bildnachweis: Activision

Publicidad
Publicidad
Publicidad Reglas de los comentarios: 1 - Todos los comentarios se moderan y luego se publican 2 - No están permitidos los nombres malsonantes 3 - Los comentarios que no respeten a otros usuarios no se publicarán 4 - Los comentarios que no respeten el trabajo de los redactores no se publicarán 5 - Si quieres que se edite o borre un mensaje tuyo, responde a dicho mensaje y en un máximo de 24 horas será editado/borrado. 6 - Es recomendable que ordenes los comentarios por "nuevos" para ver las últimas respuestas.
0 Comentarios
Inline Feedbacks
View all comments
0
¿Necesitas algo? Déjanos un comentario!x