5 Dinge, die wir in League of Legends Patch 12.2 wollen

League of Legends

Nightbringer Aphelios Skin / Foto mit freundlicher Genehmigung von Riot Games

League of Legends Patch 12.2 soll am 19. Januar 2022 live gehen und hoffentlich ein paar Balances ins Spiel bringen. Saison 12 begann am 7. Januar 2022 und die Spieler haben ununterbrochen gespielt, um dieses Jahr in den Rängen aufzusteigen.

Während der Vorsaison 2022 wurden neue Gegenstände, Drachen, Ziele, Runen und Überarbeitungen ins Spiel gebracht, und es sind viele Balancen und Änderungen erforderlich, bevor League of Legends einigermaßen ausgeglichen werden kann. Mit Patch 12.1 wurden Gegenstände, Champions und Teleport generft, und dem Spiel wurden auch einige Buffs hinzugefügt.

Läute die neue Saison mit einem CLASH ein!

Stellen Sie Ihr Team zusammen und bereiten Sie sich darauf vor, die Konkurrenz am 15. und 16. Januar zu zerschmettern. #Der Anruf pic.twitter.com/BUGRVxcIVG

– Liga der Legenden (@LeagueOfLegends) 12. Januar 2022

Die aktuelle Spielsituation ist ziemlich unausgeglichen, aber damit ist zu Beginn der Saison zu rechnen. Riot beobachtet den Beginn der Saison genau, um zu versuchen, so viel Spiel wie möglich auszugleichen. Da Patch 12.2 am 19. Januar veröffentlicht wird, sind hier fünf Dinge, die wir uns für das League of Legends-Update wünschen.

Axiom Arc war ein großartiger neuer Gegenstand für League of Legends, der 20 % der Abklingzeit der ultimativen Fähigkeit eines Champions zurückerstattet, nachdem er einen Feind besiegt hat. Dieser Gegenstand hat Attentätern mehr Flexibilität in Teamkämpfen gegeben. Es braucht jedoch einen weiteren Nerf. Champions wie Pyke, Nocturne, Xayah und Qiyana sind dafür bekannt, 15-20 Sekunden Abklingzeit für ihre ultimativen Fähigkeiten zu erhalten und feindliche Teams zu besiegen. Axiom Arc ist defekt und eine Senkung der Rückerstattungsrate kann den Artikel ausgleichen.

Die neue AD-Carry-Championin Zeri soll am 20. Januar 2022 veröffentlicht werden, und die Spieler waren wegen ihrer Veröffentlichung nervös. In dem von Riot Games veröffentlichten Champion-Trailer basiert Zeris gesamter Charakter auf der Idee, dass sie eine elektrische und schnelle ADC ist. Das Hinzufügen von Mobilität zu ADCs ist nervenaufreibend, da es ihnen ermöglicht, Feinde schnell zu exekutieren, bei Bedarf vor Teamkämpfen wegzulaufen und CC zu vermeiden. Hoffentlich erkennt Riot, dass sie bei der Veröffentlichung möglicherweise zu kaputt ist, und nimmt vor ihrer Veröffentlichung einige Anpassungen vor.

Riot Games-Designer @RiotPhlox Gesendet auf . die aktuellen Buffs und Nerfs, die im Spiel vorgenommen werden. Die Spieler waren enttäuscht, als sie sahen, dass Samira nur dann einen ultimativen Fähigkeits-Buff erhielt, wenn sie im aktuellen Spiel schwach war. Das größte Problem ist, dass Immortal Shieldbow im letzten Patch generft wurde, was einer der einzigen Gegenstände ist, die Samira bauen konnte, um ihr zu helfen, während Teamkämpfen zu überleben. Samiras Überlebensfähigkeit ist extrem niedrig und die Spieler hoffen, dass Riot sie mehr stärken kann.

Spieler haben erwähnt, dass Aphelios im aktuellen Stand des Spiels ins Hintertreffen geraten ist. Er hat derzeit eine Gewinnrate von 45,82 % und Spieler haben erwähnt, dass ihm kein mythischer Gegenstand erlaubt, sein volles Potenzial auszuschöpfen. Kraken Slayer wurde bei ihm generft, Immortal Shieldbow lässt ihn nicht genug Schaden anrichten und Galeforce wird Aphelios nicht vor Pokes retten. Auch Aphelios braucht einen MR-Buff.

Riot hatte im vergangenen Jahr Probleme, Support-Champions auszubalancieren. Einige sind zu stark, während andere nutzlos sind. Glücklicherweise wird Janna in Patch 12.2 überarbeitet, aber Supporter wie Sona und Seraphine geraten in League of Legends langsam ins Hintertreffen. In der Zwischenzeit können Supporter wie Lulu, Pyke, Lux und Blitzcrank zu mächtig werden.

Publicidad Publicidad Reglas de los comentarios: 1 - Todos los comentarios se moderan y luego se publican 2 - No están permitidos los nombres malsonantes 3 - Los comentarios que no respeten a otros usuarios no se publicarán 4 - Los comentarios que no respeten el trabajo de los redactores no se publicarán 5 - Si quieres que se edite o borre un mensaje tuyo, responde a dicho mensaje y en un máximo de 24 horas será editado/borrado. 6 - Es recomendable que ordenes los comentarios por "nuevos" para ver las últimas respuestas.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.