Activision entschuldigt sich für die Verwendung des Künstlerdesigns im jetzt stornierten Vanguard- und Warzone-Skin

Die Spielebranche wurde im Sturm erobert, als Microsoft die Übernahme von Activision ankündigte, und jetzt zeigen neue Details, dass der Deal früher abgeschlossen werden könnte, als viele dachten.

Activision hat mit Modern Warfare 2 und Warzone 2 viel vor. Call of Duty-Fans sind mehr denn je auf diese neuen Teile gespannt, und während die Entwicklung weitergeht, läuft im Hintergrund eine der größten Übernahmen in der Spielegeschichte weiter.

Es wurden neue Details zum Kauf von Activision durch Microsoft bekannt gegeben, was darauf hindeutet, dass der Deal im nächsten Monat abgeschlossen werden könnte.

Die Federal Trade Commission (FTC) hat jetzt die Informationen erhalten, die Microsoft bereitstellen musste, um den Deal für Activision abzuschließen.

Die FTC teilte Microsoft und Activision mit, dass zusätzliche Informationen erforderlich seien, um den Deal bereits im März abzuschließen, und laut dem Nachrichtenanbieter Seeking Alpha scheint diese Anfrage nun erfüllt worden zu sein.

Dies bedeutet nun, dass der 69-Milliarden-Dollar-Deal sehr bald abgeschlossen werden könnte, da die FTC 30 Tage Zeit hat, um den Kauf anzufechten, und wenn sie sich dagegen entscheidet, wird die Übernahme fortgesetzt.

Damit der Countdown beginnen kann, müssen sowohl Microsoft als auch Activision die gewünschten Informationen bereitgestellt haben, und soweit wir wissen, muss Activision dies möglicherweise noch tun.

Sobald jedoch alle diese erforderlichen Informationen an die FTC übergeben wurden, beginnt ein 30-tägiger Countdown, während dessen die FTC in der Lage sein wird, das Geschäft ohne Anfechtung beginnen zu lassen, das Geschäft anzufechten oder mit den beteiligten Parteien zu verhandeln und abzuschließen einige Regeln, um den Markt gesund zu halten.

Die CMA, die das britische Äquivalent zur FTC ist, untersucht den Kauf ebenfalls, also müssen sie auch genehmigen, bevor die Übernahme voranschreiten kann. Die Frist für die CMA ist der 1. September, sodass die Fans bis zu diesem Datum wissen, ob der Deal zustande kommt oder nicht.

Wenn für Microsoft alles nach Plan läuft, könnten wir sehen, dass die Übernahme innerhalb der nächsten 30 Tage abgeschlossen ist, sogar noch vor der Veröffentlichung von Modern Warfare 2.

Glücklicherweise müssen sich CoD-Fans auf anderen Plattformen keine Sorgen machen, da Microsoft bereits bestätigt hat, dass sie Call of Duty-Fans weiterhin auf allen Plattformen unterstützen und den laufenden Call of Duty-Exklusivitätsvertrag von PlayStation mit Activision respektieren werden.

PlayStation hat auch eine interessante eigene Akquisition mit Bungie, die auch an einem neuen, von Destiny inspirierten, kompetitiven FPS-Spiel arbeiten.

Bildnachweis: Activision / Microsoft

Publicidad Publicidad Reglas de los comentarios: 1 - Todos los comentarios se moderan y luego se publican 2 - No están permitidos los nombres malsonantes 3 - Los comentarios que no respeten a otros usuarios no se publicarán 4 - Los comentarios que no respeten el trabajo de los redactores no se publicarán 5 - Si quieres que se edite o borre un mensaje tuyo, responde a dicho mensaje y en un máximo de 24 horas será editado/borrado. 6 - Es recomendable que ordenes los comentarios por "nuevos" para ver las últimas respuestas.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.