Dragon’s Dogma 2: Charaktere – Deltia’s Gaming

Diese NPCs werden alle eine entscheidende Rolle in Ihrer Geschichte als Arisen spielen – erfahren Sie in Dragon’s Dogma 2: Charaktere alles, was Sie über sie wissen müssen.

Dragon’s Dogma 2: Charaktere

Bestimmte NPCs (oder nicht spielbare Charaktere) in Dragon’s Dogma 2 werden eine wichtige Rolle in der Geschichte Ihres Erweckten spielen, jeder mit seiner eigenen Agenda, die Ihnen bei Ihrer Suche nach der Tötung des Drachen helfen oder behindern kann. In Dragon’s Dogma 2 werden diese Charaktere nicht zu Partybegleitern, die mit Ihnen reisen. Stattdessen erstellen und rekrutieren Sie Vasallen, die Sie im Kampf unterstützen.

Darüber hinaus hatten bestimmte wichtige NPCs im vorherigen Spiel eine unsichtbare Affinitätsanzeige, die darauf basierte, wie sie sich gegenüber dem Erweckten fühlten. Ihre Aktionen oder Dialogentscheidungen können diese Anzeige erhöhen oder senken und sich darauf auswirken, wie sie mit Ihnen interagieren. Mit der gleichen Anzeige wie im Originalspiel können Sie auch eine Romanze mit Ihrem auserwählten Geliebten pflegen. Ob das gleiche System auch in Dragon’s Dogma 2 vorhanden sein wird, bleibt abzuwarten.

Geschichte von Dragon’s Dogma 2

Die Geschichte von Dragon’s Dogma 2 spielt sich parallel zur Geschichte des Originalspiels ab, es wird also keine wiederkehrenden Charaktere oder bekannten Gesichter geben. Als Protagonist schlüpfen Sie in die Rolle des Erweckten, dessen Herz ein Drache gestohlen hat. Um Ihre Aufgabe, es zu töten, abzuschließen, benötigen Sie die Hilfe und Unterstützung von Verbündeten in der Welt um Sie herum. Die beiden wichtigsten geopolitischen Fraktionen im Spiel sind das Menschenkönigreich Vermund und das Bestienkönigreich Battahl.

Darüber hinaus gibt es ein drittes Elfenreich. Allerdings halten sie sich in der Heiligen Laube zurück und interagieren im Allgemeinen nicht viel mit der Außenwelt.

Charaktere aus dem Königreich Vermund

Im Menschenreich Vermund sollte der Erweckte als König regieren. Allerdings wird der derzeitige Regent, der sich Ihrer bloßen Existenz widersetzt, Ihren Aufstieg auf den Thron erschweren. Als Ehefrau des ehemaligen Königs versucht sie, einen falschen Erweckten an die Macht zu bringen, damit ihr Sohn letztendlich den Thron besteigen kann. Werfen wir einen genaueren Blick auf einige dieser wichtigen Vermund-Personen in Dragon’s Dogma 2: Charaktere.

Ulrika

Rettet die Erweckten, nachdem ihr Herz vom Drachen gestohlen wurde, und pflegt sie wieder gesund. Als Anführerin der Melve-Siedlung hat sie ein starkes Pflichtbewusstsein.

Bildquelle: Capcom

Disa

Als amtierende Königin von Vermund nach dem Tod ihres Mannes ist es ihr einziges Ziel, dass ihr Sohn Sven den Platz seines Vaters auf dem Thron einnimmt. Aber in Vermund soll ein Erweckter herrschen …

Bildquelle: Capcom

Sven

Als Sohn des Königinregenten und ehemaligen Königs plant seine Mutter, ihn zum König zu machen, indem sie zunächst einen falschen Erweckten einsetzt. Allerdings war Sven immer sympathischer als seine hochmütige Mutter. Er möchte sich auch nicht an ihren Verschwörungen beteiligen. Aber würde er sich mit der wahren Erweckten verbünden und sich gegen sie stellen?

Bildquelle: Capcom

Brant

Brant ist ein gerechter und wahrer Diener von Vermund und fungiert seit langem als Hauptmann der Palastwache. Er weiß, dass der Erweckte dazu bestimmt ist, das Königreich zu regieren, und hat sich gegen die Regentin der Königin gestellt. Folglich hat sie ihn herabgestuft, aber seine Unterstützung wird weiterhin großes Gewicht haben.

Bildquelle: Capcom

Wilhelmina

In der Hauptstadt von Vermund leitet sie das Rose Chateau-Etablissement. Zu seinen Kunden zählen viele Adlige des Königreichs, und politische Manöver und Hintertürgeschäfte sind Teil des Handels. Die intelligente und kluge Wilhelmina weiß genau, wie man sich in diesen tückischen Gewässern zurechtfindet, und wäre eine wertvolle Verbündete bei Ihrer Suche nach dem Thron.

Bildquelle: Capcom

Charaktere aus dem Königreich der Battahl

Das tierische Königreich Battahl verehrt den Erweckten nicht wie Vermund. Darüber hinaus betrachten sie Bauern als die Quelle des Unglücks und nicht als Wesen, auf die man sich verlassen sollte. Sie erkennen jedoch, dass der Drache eine Bedrohung darstellt. Stattdessen verehren sie die Flammende Flamme, von der sie glauben, dass sie die Macht hat, Unheil abzuwehren. Werfen wir einen genaueren Blick auf einige dieser wichtigen Battal-Individuen in Dragon’s Dogma 2: Charaktere.

Nadinia

Kaiserin und Hohepriesterin, beide des Königreichs Battahl. Schon früh für eine solche Rolle erzogen und ausgebildet, wurde sie schon in jungen Jahren zur Herrscherin ihrer Nation. Sie ist für ihre Freundlichkeit und Diplomatie bekannt und setzt sich hart dafür ein, ihrem Volk Frieden und Wohlstand zu bringen. Wie wird sie reagieren, wenn der Erweckte einen möglichen Konflikt mit sich bringt?

Bildquelle: Capcom

Menella

Als unerschütterliche Anführerin der Lambent Flame-Wächter ist sie persönlich für den Schutz der Kaiserin und ihrer Akolythen verantwortlich. Wie viele ihrer Leute liebt sie die Freundlichkeit und Akzeptanz, die ihre Hohepriesterin allen entgegenbringt. Sie versucht, Nadinia nachzuahmen und strebt danach, anderen Rassen gegenüber aufgeschlossener zu sein.

Bildquelle: Capcom

Elfen von Sacred Arbor

Die abgeschiedene Siedlung Sacred Arbor ist ein wunderschöner Beweis für den Wunsch der Elfen, im Einklang mit der Natur zu leben. Die Mehrheit der Elfen möchte mit den Konflikten und dem Chaos der Außenwelt wenig bis gar nichts zu tun haben. Darüber hinaus wagen sich nur wenige Elfen über ihre Grenzen hinaus, weil sie glauben, dass die Welt der Menschen und Tiere ihrer überlegenen Kultur nichts zu bieten hat. Werfen wir einen genaueren Blick auf einige dieser wichtigen Personen in Dragon’s Dogma 2: Charaktere.

Glyndwr

Ein junger Elf, der beschlossen hat, die schattigen Wälder der Heiligen Laube zu verlassen, um das Menschenreich zu besuchen. Er beherrscht die Sprache recht fließend und ist fasziniert von den Werkzeugen, die Menschen geschaffen haben. Allerdings haben diese getrennten Studien und die Abwesenheit dazu geführt, dass er nicht so geschickt im Bogenschießen ist, wie es ein Elfenwächter sein sollte.

Bildquelle: Capcom

Doireann

Als jüngere Schwester von Glyndwr verfügt sie über den natürlichen Sinn für Anmut und Vornehmheit der Elfen. Darüber hinaus ist sie dank des Einflusses ihres Bruders aufgeschlossener als die meisten Elfen, denen der Erweckte begegnen könnte. Sie kann ein wenig die menschliche Sprache sprechen und ist freundlich zu Menschen anderer Rassen.

Bildquelle: Capcom

Auf der Suche nach mehr?

Vielen Dank, dass Sie den Leitfaden zu Dragon’s Dogma 2: Charaktere gelesen haben. Wir bieten die neuesten Nachrichten und erstellen Anleitungen für Baldur’s Gate 3, Dragon’s Dogma 2, Avowed und mehr. Schauen Sie mir außerdem beim Spielen auf Twitch zu oder besuchen Sie meinen YouTube-Kanal!

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.