Dreadwolf, mögliche Veröffentlichung in diesem Jahr

In der Dragon Age-Community herrscht in letzter Zeit zunehmende Aufregung, da weiterhin Informationen über eine mögliche Veröffentlichung von Dragon Age: Dreadwolf im Jahr 2024 durchsickern.

Diese neuesten Informationen stammen mit freundlicher Genehmigung von Jeff Grubb von Giant Bomb, der in der neuesten Folge seiner Show, Jeff Grubb’s Game Mess, über Dreadwolf sprach.

„Wird es beim Summer Game Fest sein oder ungefähr zu dieser Zeit? Ja, das haben sie bei EA selbst gesagt“, begann Grubb.

Ich hoffe, dass Dragon Age Dreadwolf sich an Baldur’s Gate 3 orientiert. Für Romances muss Dreadwolf nachlegen, nachdem Baldur’s Gate 3 ihn umgehauen hat.

Er sprach weiter über die Stimmung gegenüber Dreadwolf bei BioWare und sagte: „Jeder scheint mit diesem Spiel wirklich zufrieden zu sein, sie sind ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis und es ist geplant, es dieses Kalenderjahr herauszubringen.“

Grubb scheint einigermaßen sicher zu sein, dass Dreadwolf in diesem Kalenderjahr auf den Markt kommen wird und nicht nur im Geschäftsjahr von EA, wie Gerüchte vermuten ließen.

Dragon Age-Fans essen gut

Dies sind weitere gute Nachrichten für die lebhafte Dragon Age-Community, die seit der Veröffentlichung von Dragon Age: Inquisition im Jahr 2014 keinen neuen Eintrag in der Serie erhalten hat.

Im Mittelpunkt von Dragon Age: Dreadwolf steht der Widerstand gegen Solas, auch bekannt als „Dreadwolf“ Fen’Harel, der versucht, die Welt zu zerstören und sie nach dem Vorbild einer perfekten Elfenwelt neu zu erschaffen.

Der Protagonist von Dreadwolf wird ein „neuer Held“ sein, nicht der Wächter oder der Inquisitor. Im Teaser vom Dezember 2023 wurde stark angedeutet, dass Antiva, Rivain und die Anderfels in Dragon Age: Dreadwolf vorkommen werden. Dabei handelt es sich um Orte, die noch nicht in der Serie vorkommen.

Bei Dreadwolf gibt es viele Unbekannte, aber da Solas der Antagonist ist, spielt das Spiel wahrscheinlich kurz nach den Ereignissen von Dragon Age: Inquisition. Das bedeutet, dass wir wahrscheinlich viele wiederkehrende Charaktere sehen werden, was die Fans sicherlich begeistern wird.

Über das Gameplay von Dreadwolf ist nicht viel bestätigt. Letztes Jahr gab es ein Leck, das ein völlig anderes, God of War-artiges Kampfsystem zeigte. Sicher ist, dass die Charakterentwicklung laut einem BioWare-Community-Update Anfang letzten Jahres nicht linear sein wird.

Wir werden wahrscheinlich mehr über Dragon Age: Dreadwolf erfahren, wenn das Summer Game Fest näher rückt.

Die nächste Erweiterung von Dragon Age Origins ist eine großartige Blaupause für den DLC Baldur’s Gate 3. Eine Erweiterung sollte sich substanziell anfühlen.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.