Helldivers 2-Update macht Chargers und Galletitans einfacher zu töten

Helldivers 2 ist mit dem neuesten Patch 1.000.102 viel einfacher geworden, da Chargers und Bile Titans massiv abgeschwächt wurden.

Wenn Sie Helldivers 2 etwas schwierig finden, sind Sie nicht allein. Tatsächlich gab es einen gewaltigen Aufschrei darüber, wie herausfordernd Helldivers 2 sein kann, vor allem, wenn in der Sekunde, in der Sie landen, 8 Chargers und 5 Galle Titans auf Ihre Position herabstürzen. Glücklicherweise hat Arrowhead Game Studios zugehört und das Problem im neuesten Patch behoben.

Siehe auch

Helldivers 2 Patch 1.000.102 Nerfs Chargers und Galle Titans

Sowohl die Spawn-Rate als auch die Gesundheit von Chargers und Galle Titans wurden in Helldivers 2 in Patch 1.000.102 drastisch reduziert. Dies geschah als Reaktion auf Fans, die sich darüber beschwert haben, dass Chargers und Galle Titans viel zu häufig erscheinen und zu schwer zu töten seien, insbesondere in Schwierigkeitsgrad 7 und höher. Der Patch sorgt dafür, dass Chargers durch einen einzigen Kopfschuss mit einem rückstoßfreien Gewehr oder EAT-17 getötet werden können. Dadurch wird verhindert, dass Spieler gezwungen sind, sich auf das Bein-Meta der Chargers zu verlassen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Gesundheit der Beine des Ladegeräts dadurch nicht beeinträchtigt wird. Es macht es vielmehr einfacher und praktikabler, ihre Schwachstellen gezielt anzugehen. Im Steam-Update gaben Arrowhead Game Studios an, dass sie „die Spawn-Rate von Chargers und Galle Titans auf den Schwierigkeitsgraden 7 und höher reduziert haben“. Diese Änderung bedeutet jedoch, dass andere Feindtypen viel häufiger erscheinen. Derzeit sind die spezifischen Feindtypen nicht bestätigt. Wir vermuten, dass es sich wahrscheinlich um kleinere und schwächere Feinde wie Aasfresser, Krieger und Jäger handelt.

Siehe auch

Wenn Sie also festgestellt haben, dass Sie von Chargers und Galle Titans zu überwältigt wurden, sollte sich das jetzt ändern. Sie müssen jedoch immer noch ein rückstoßfreies Gewehr oder ein EAT-17 einpacken, um Ladegeräte ausschalten zu können. Zu den weiteren bemerkenswerten Änderungen im Patch gehören:

Der Betriebsmodifikator „Elektronische Gegenmaßnahmen“ wurde entfernt. Fehlender Text auf mehreren HUD-/UI-Elementen behoben. Mehrere Unstimmigkeiten zwischen Untertiteln und Sprachausgabe in den Nachrichtenvideos wurden behoben. Verschiedene Abstürze behoben, die während des Spiels und beim Einsatz in Missionen auftraten.

Stellen Sie sicher, dass Sie zu Helldivers 2 zurückkehren, sobald Sie den Patch installiert haben, um den Unterschied zu sehen. Weitere Artikel wie diesen finden Sie auch in unserem Guide Hub.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.