Informationen zum Veröffentlichungsdatum von Beyond the Trees

Gibbon: Beyond the Trees ist jetzt für Nintendo Switch erhältlich, kündigte Entwickler Broken Rules am Mittwoch an.

Wie während der Präsentation von Nintendo Indie World angekündigt, kann Gibbon: Beyond the Trees offiziell im Nintendo eShop für 14,99 $ erworben werden. Darüber hinaus wird der Titel am 18. Mai für 12,99 $ für PC-Spieler (über Steam) erhältlich sein.

Schau dir unser ökologisches Abenteuer Gibbon: Beyond the Trees an #NintendoSwitch!

JETZT DRAUSSEN! ?

? https://t.co/VwhOondSIq

Wir freuen uns, Teil der neuesten zu sein #IndieWelt Vitrine. Vielen Dank @NintendoEuropa & @IndieWorldNA! ? ❤️ pic.twitter.com/KbK6RlYOiX

— Gebrochene Regeln (@brokenrules) 11. Mai 2022

Gibbon: Beyond the Trees wurde ursprünglich am 25. Februar 2022 für Apple Arcade veröffentlicht.

Gibbon: Beyond the Trees wird als „hoffnungsvolles Spiel über die Schönheit der Wildnis und die zerstörerische Kraft der menschlichen Zivilisation“ bezeichnet und lädt die Spieler ein, ein dynamisches, von Gibbons inspiriertes Bewegungssystem zu beherrschen, um durch einen handgemalten Dschungel zu schwingen, zu rutschen und zu purzeln. Erleben Sie die Geschichte eines verlorenen Gibbons, der inmitten zunehmender Verwüstung nach seiner Heimat sucht.

Die Spieler können im Story-Modus ein einstündiges Abenteuer durchspielen oder im Befreiungsmodus durch einen prozedural generierten Dschungel in die Freiheit rasen und verschiedene Umgebungen erkunden, von den wilden Dschungeln Südostasiens bis zur hektischen Welt der Menschen dahinter.

Letztendlich stellt The Broken Rules jedoch auch fest, dass sich das Spiel mit realen Umweltproblemen wie Entwaldung, Wilderei und Klimawandel befasst, die als akute Bedrohung für das Leben von Gibbons dienen sollen.

Vom Gibbon-Rehabilitationsprojekt bis zum Bruno-Manser-Fonds stellt die Website von Broken Rules mehrere Organisationen vor, die auf diesem Gebiet tätig sind und eine „unschätzbare Hilfe bei der Entstehung von Gibbon: Beyond the Trees“ waren.

„Gibbons gehören zu den am stärksten gefährdeten und am stärksten gefährdeten lebenden Arten“, heißt es auf der offiziellen Website von Gibbon: Beyond the Trees. „Gibbons sind gefährdet, weil ihr Lebensraum zerstört wird, um Palmölfarmen anzulegen, und weil sie gefangen und ausgebeutet werden. Ganze Familien werden ausgerottet, um ein einzelnes Baby zu fangen, das als Touristenattraktion genutzt werden kann.“

Publicidad Publicidad Reglas de los comentarios: 1 - Todos los comentarios se moderan y luego se publican 2 - No están permitidos los nombres malsonantes 3 - Los comentarios que no respeten a otros usuarios no se publicarán 4 - Los comentarios que no respeten el trabajo de los redactores no se publicarán 5 - Si quieres que se edite o borre un mensaje tuyo, responde a dicho mensaje y en un máximo de 24 horas será editado/borrado. 6 - Es recomendable que ordenes los comentarios por "nuevos" para ver las últimas respuestas.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.