Kill The Justice League-Verkäufe

Rocksteady Studios hat schon bessere Tage gesehen. Laut . sagte Gunnar Wiedenfels, CFO von Warner Bros. Discovery, dass die Verkäufe von Suicide Squad: Kill The Justice League (KTJL) nicht besonders gut waren. Hier ist, was wir bisher über die Einnahmen des Titels wissen.

Dies waren die genauen Worte von Wiedenfels während einer Telefonkonferenz zu den Ergebnissen:

„Dieses Jahr ist Suicide Squad, eine unserer wichtigsten Videospielveröffentlichungen im Jahr 2024, seit seiner Veröffentlichung zu Beginn des Quartals hinter unseren Erwartungen zurückgeblieben, was unserem Spielegeschäft im ersten Quartal einen harten Vorjahresvergleich beschert.“

Zum jetzigen Zeitpunkt liegen keine Zahlen vor, daher wissen wir nicht genau, wie niedrig die Umsätze sind. Wir wissen, dass die Leistung von KTJL im Vergleich zur Veröffentlichung von Hogwarts Legacy verblasst. Als das Fantasy-Rollenspiel im ersten Quartal des Jahres auf den Markt kam, wurde es mit Leichtigkeit zum meistverkauften Spiel des Jahres 2023.

Die Steam-Spielerzahl von Suicide Squad: Kill The Justice League sank nach der Veröffentlichung schnell. Die Spielerzahl erreichte beim Start einen Höchststand von 13.500, ist aber seit dem 2. Februar kontinuierlich gesunken.

Während das Spiel auf Steam eine „überwiegend positive“ Bewertung hat, unterscheiden sich die Bewertungen auf Metacritic drastisch. KTJL hat einen Metascore 60 und einen User Score von 3,7 erreicht. Die Rezensenten sind enttäuscht, dass es nicht an die Großartigkeit der Arkham-Trilogie heranreicht. Sie verweisen auch auf KTJLs Spül- und Wiederholungsmissionen, das Schreiben von Superheldencharakteren, Verbindungsprobleme und Fehler als negatives Feedback.

OpenCritic-Rezensionen zu Kill the Justice League sind ähnlich. Der Top-Kritiker-Durchschnitt liegt bei 60 und nur 18 % empfehlen das Spiel. Viele von ihnen machen das sich wiederholende Gameplay und das Live-Service-System des Titels für die niedrigen Bewertungen verantwortlich.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.