Meta-Optionen Nerfed, Vargo-S & Whitley Buffed im Warzone-Update vom 3. August

Raven Software hat sein neuestes Update für Call of Duty: Warzone in Season 4 Reloaded veröffentlicht, das eine Reihe beliebter Meta-Optionen schwächt und zwei neuere Waffen verbessert.

Gerade als Sie dachten, das Waffen-Meta würde sich beruhigen, könnte dieser neueste Patch die Dinge in Caldera, Fortune’s Keep und Rebirth Island noch einmal drastisch verändert haben. Hier ist eine Aufschlüsselung der Patchnotes vom 3. August für Call of Duty: Warzone Season 4 Reloaded.

🛠️A #Kriegsgebiet Update ist live gegangen!

Fehlerbehebungen und Waffen-/Aufsatzänderungen!

Die Reloaded-Patchnotes für Staffel 4 wurden geändert: https://t.co/WBJEu82wWY pic.twitter.com/iHXQuKouZX

– Raven-Software (@RavenSoftware) 3. August 2022

Hier sind die offiziellen Anpassungen, die Raven in diesem Patch vorgenommen hat:

Sturmgewehre

Vargo-S (VG)

NZ-41 (VG)

KG M40 (VG)

Volkssturmgewehr (VG)

Kilo 141 (MW)

Maschinenpistolen

Armaguera 43 (VG)

Marco 5 (VG)

H4 Blixen (VG)

LMGs

Whitley (VG)

Schrotflinten

VLK Schurke (MW)

Pistolen

.50 GS (Pistolecho (MW))

Anhänge

Klammer (VG Gun Perk)

Fehlerbehebung

Was in erster Linie auffällt, ist, dass die KG M40, NZ-41, Kilo 141, Marco 5, Armaguerra 43, H4 Blixen und VLK Rogue ziemlich hart von Nerfs getroffen wurden. So wie es aussieht, werden KG M40, Marco 5 und Armaguerra 43 wahrscheinlich weiterhin Elite sein, während NZ-41, Kilo 141 H4 Blixen und VLK Rogue leider in der Meta sicherlich etwas zurückfallen.

Zweitens wurden der Vargo-S und der Whitley aufpoliert, was sie vielleicht besser an das Sturmgewehr-Meta bzw. das LMG-Meta anpasst. Da es sich um zwei der neueren Ergänzungen des Spiels handelt, ist es sicherlich keine Überraschung, dass die Entwickler gerne sehen würden, dass sie mehr Liebe von der Community erhalten.

Weitere Informationen zu Call of Duty finden Sie in unseren Top-5-Listen:

Schauen Sie sich außerdem unsere Chronik zur Geschichte der Call of Duty-Franchise an!

Publicidad Publicidad Reglas de los comentarios: 1 - Todos los comentarios se moderan y luego se publican 2 - No están permitidos los nombres malsonantes 3 - Los comentarios que no respeten a otros usuarios no se publicarán 4 - Los comentarios que no respeten el trabajo de los redactores no se publicarán 5 - Si quieres que se edite o borre un mensaje tuyo, responde a dicho mensaje y en un máximo de 24 horas será editado/borrado. 6 - Es recomendable que ordenes los comentarios por "nuevos" para ver las últimas respuestas.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.