Quest-Leitfaden „Abwesenheit eines Zeichens“.

Quicklinks

So besiegen Sie Repertails und Belohnungen

Nach Abschluss der Prüfung von Red XIII im Cosmo Canyon stehen weitere Nebenquests zur Verfügung, die in Final Fantasy 7 Rebirth abgeschlossen werden können. Aufgrund der Beschaffenheit des Cosmo Canyon und der dort lebenden Menschen wird sich diese Quest stark auf den Planeten konzentrieren und den Spielern die Möglichkeit geben, seinem letzten Verwalter, Aerith, näher zu kommen.

Play TrucosS-VIDEO DES TAGES

Scrollen Sie, um mit dem Inhalt fortzufahren

Zugehörige Final Fantasy 7 Rebirth: 10 beste Materia, Ranglistenspieler werden in Final Fantasy 7 Rebirth eine Menge Materia zur Auswahl haben; Hier sind die besten, die Sie auf Ihrer Party ausrüsten können.

Während sich diese Quest auf das Fotografieren im gesamten Cosmo Canyon konzentriert, sollten sich die Spieler heilen und sicherstellen, dass sie über genügend MP verfügen, bevor sie mit dieser Quest beginnen. Es ist auch hilfreich, etwas Feuer- und Eismaterial mitzubringen und es für Ihre Party auszurüsten. Beim Aufnehmen der Bilder reicht jedes beliebige Bild aus, aber wenn man bei jedem Bild 80 % oder mehr erreicht, erhält man bessere Belohnungen für diese Quest.

Final Fantasy 7 Wiedergeburt

Freigegeben 29. Februar 2024

Entwickler Square Enix

Himmlische Phänomene I

Das erste himmlische Phänomen ist gefunden auf der Landebahn der Region, und schnelles Reisen dorthin ist der schnellste Weg. Von der Landebahn, Drehen Sie sich um und schauen Sie auf die linke Seite der Schlucht um einen Felspfad zu finden, der am Berg entlang und hinauf zur Rückseite der Landebahn führt. Nachdem Sie den Reapertail besiegt haben, warten Sie, bis Aerith aufhört, sich zu bewegen, und beten Sie und gehen Sie stell dich links neben sie. Richten Sie die Kamera stärker auf die Felsformation und zoomen Sie ein wenig hinein, um den optimalen Punkt zu finden.

Himmlische Phänomene II

Das zweite Himmelsphänomen findet sich im südwestlichen Bereich der Region. Folgen Sie dem Weg zum links am Berghang entlang um den Reapertail oben zu finden und zu besiegen. Beim Fotografieren Ein Bild von Aerith zu machen, wenn der Kreis grün wird, führt zu einer zusätzlichen Zwischensequenz und einem Schlüsselgegenstand am Ende der Quest. Stellen Sie sich wieder links von Aerith, wenn sie betet und Zielen Sie nur ein wenig nach oben und rechts von der spitzen Felsformation.

3:16

Verwandte Themen zu Final Fantasy 7 Rebirth: Beste Gruppenzusammensetzung. In Final Fantasy 7 Rebirth bilden die Spieler Gruppen aus drei der sieben verfügbaren Gruppenmitglieder. Hier sind die besten Kompositionen.

Himmelsphänomene III

Das letzte Himmelsphänomen befindet sich an einem der schwieriger zu erreichenden Orte in der Region. Um dorthin zu gelangen, müssen die Spieler entlang springen Gleitstrecken mit dem Chocobo in der Reihenfolge 6,7,11,12,13, 14 und 16. Laufen Sie an 15 vorbei und den Berg hinauf, um die Nummer 16 zu finden. Der Rest sollte größtenteils in linearer Reihenfolge erfolgen. Oben auf dem Berg, Fahren Sie mit Ihrem Chocobo an der rechten Seite des Gipfels entlang, um eine Windstelle zu finden Das wird deinen Chocobo an die Spitze bringen.

Nach dem Besiegen des Reapertail wird die zusätzliche Zwischensequenz abgespielt und die Cloud- und Aerith-Selfies werden zu den Schlüsselelementen hinzugefügt. Stellen Sie sich für das letzte Foto auf die linke Seite von Aerith und fokussieren Sie das Bild direkt oberhalb und rechts vom linken Berggipfel. Nachdem Sie alle drei Fotos gemacht haben, kehren Sie zu The Skywatchers zurück und holen sich Ihre Belohnung.

So besiegen Sie Repertails und Belohnungen

Trotz ihrer Größe lassen sich Repaertails relativ leicht abbauen. Sie sind wGehen Sie zu Eis, und wenn Sie anschließend einen mächtigen Feuerzauber anwenden, wird ihre Druckleiste fast gefüllt und sie taumeln. Sobald Sie gestaffelt sind, fahren Sie mit Eiszaubern fort, um den Schaden zu erhöhen und die Kreaturen zu erledigen.

Nach Abschluss dieser Nebenquest werden die Spieler Holen Sie sich XP-, Gruppen-XP- und Beziehungsstatistikpunkte mit Aerith. Spieler erhalten außerdem die zusätzlichen Tarotkarten, die Verlängert die Dauer negativer Statuseffekte auf Feinde.

Während Materia den Spielern sofort einen Zauber mit niedrigem Level verleiht, können sie stärker aufgeladen werden, um noch stärkere Zauber zu erlernen. Die Rückkehr zu früheren Regionen ist eine einfache Möglichkeit, Materia zu stärken und stärkere Zauber zu erhalten.

2:35

Verwandte Themen zu Final Fantasy 7 Rebirth: Wie lang ist jedes Kapitel? Wie lang ist jedes Kapitel in Final Fantasy 7 Rebirth? Schauen Sie sich an, wie lange unser Schreibspezialist und Rezensent mit dem Spiel verbracht hat!

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.