Sega hat bereits im Dezember 2021 eine Marke für NFTs registriert

Diejenigen, die mit den neuesten Gaming-Nachrichten Schritt gehalten haben, werden wissen, dass Unternehmen in NFTs große Möglichkeiten zum Geldverdienen sehen. Viele dieser Unternehmen rühmen sich damit, dass NFTs die Zukunft des Spielens zum Besseren verändern werden, aber es bleibt schwierig, sich eine Zukunft vorzustellen, in der NFTs nicht auf ausbeuterische Weise wie Mikrotransaktionen eingesetzt werden. Letzte Woche machte Sega Hoffnung, indem es sagte, es würde NFTs nicht weiter verfolgen, wenn die negative Reaktion der Spielerbasis auf sie anhält. Kürzlich aufgetauchte Nachrichten könnten jedoch bei NFT-Gegnern Alarm schlagen, da sie zeigen, dass Sega bereits im Dezember 2021 eine Marke für seine eigenen NFTs angemeldet hat.

VGC berichtete über diese Neuigkeiten und erklärte, dass das japanische Patentamt gerade eine Markenanmeldung mit einem „Sega NFT“-Logo veröffentlicht habe. Obwohl das Logo selbst wie ein grober Entwurf aussieht, deutet es darauf hin, dass Sega bereits einiges vorbereitet hat, falls es sich entscheidet, in den NFT-Markt einzusteigen.

Was gibt?

Trotz des Logos und der Marke bleibt ungewiss, ob Sega NFTs in Zukunft annehmen wird. Unternehmen haben die von ihnen angemeldeten Marken jedoch nicht immer ausgenutzt. Da Sega seine Marke vor seinem jüngsten Vorschlag, NFTs aufzugeben, registriert hat, könnte es ernsthaft in Betracht ziehen, seine Meinung zu ändern. Es könnte auch bedeuten, dass Sega einfach nicht die Wahrheit gesagt hat, als es darum ging, die Reaktion seines Publikums einzuschätzen, was natürlich kein gutes Licht auf das Unternehmen werfen würde.

Letztendlich wird nur die Zeit zeigen, ob Sega beschließt, seine jüngsten Aussagen zu ignorieren und NFTs in zukünftigen Projekten zu implementieren, unabhängig vom Feedback der Spieler. Es ist immer noch möglich, dass das Unternehmen seinen früheren Aussagen treu bleibt und den Willen seiner Spieler anerkennt. Aber wenn sich das Unternehmen anders entscheidet, könnten die Fans am Ende enttäuscht sein, aber vielleicht nicht allzu überrascht.

Einige Unternehmen haben versucht, sich an NFTs zu versuchen. Der Schöpfer von STALKER 2 kündigte an, sie in das Spiel aufzunehmen, ruderte jedoch nach der Gegenreaktion der Fans zurück.

Publicidad Publicidad Reglas de los comentarios: 1 - Todos los comentarios se moderan y luego se publican 2 - No están permitidos los nombres malsonantes 3 - Los comentarios que no respeten a otros usuarios no se publicarán 4 - Los comentarios que no respeten el trabajo de los redactores no se publicarán 5 - Si quieres que se edite o borre un mensaje tuyo, responde a dicho mensaje y en un máximo de 24 horas será editado/borrado. 6 - Es recomendable que ordenes los comentarios por "nuevos" para ver las últimas respuestas.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.