So stellt man in No Man’s Sky Deuterium her

Hello Games, die Entwickler von No Man’s Sky, versorgen die Spieler ständig in rasantem Tempo mit neuen Inhalten. Mit der neuen Adrift-Expedition können Spieler in ein verlassenes Universum reisen und ihr Überlebensspiel verbessern.

Mit neuen Updates kommen neue Änderungen, und die jüngste Änderung ist die Entfernung von Deuteriumblumen auf Planeten. Die Spieler fragen sich also, wie sie nach dieser jüngsten Änderung Deuterium in No Man’s Sky bekommen oder herstellen können. Hier erfahren Sie, wie.

So erhalten Sie Deuterium in No Man’s Sky

Herstellung von Deuterium in einer großen Raffinerie (Bild über GamesHorizon)

Deuterium wird durch die Kombination von Diwasserstoff und Tritium oder Diwasserstoff und Silikatpulver in einer mittleren oder großen Raffinerie in No Man‘s Sky gewonnen. Da Sie zwei Materialien zu einem kombinieren müssen, ist dies in kleinen Raffinerien wie Ihrem Backpack Refiner oder dem Portable Refiner nicht möglich.

Sie können an einer Ihrer Planetenbasen eine mittlere oder große Raffinerie bauen, am besten geht das aber, wenn Sie an Bord Ihres Frachters einen Raffinerieraum einrichten, der wie eine große Raffinerie funktioniert, aber nicht aufgetankt werden muss.

Hier sind die Rezepte zur Herstellung von Deuterium in einer Raffinerie:

Di-Wasserstoff 1x + Tritium 1x = Deuterium 1x
Di-Wasserstoff 1x + Silikatpulver 1x = Deuterium 1x

Durch das Verhältnis von 1:1 können Sie leicht erkennen, wie viel von diesen Materialien Sie benötigen, um genau die gewünschte Menge Deuterium zu erhalten.

Alte NMS-Spieler werden Deuterium als das Material erkennen, das man von blau blühenden Pflanzen auf Planetenoberflächen bekommt. Dieses wurde inzwischen entfernt und kann nicht mehr durch diese Pflanzen erworben werden. Diese Pflanzen würden Ihnen auch einen vorübergehenden unendlichen Jetpack-Schub geben, der Ihnen fehlen wird.

Wofür wird Deuterium in No Man’s Sky verwendet?

Deuterium wird in No Man‘s Sky zur Herstellung neuer Multifunktionswerkzeug-Mods und auch eines Strahlenschutzes für Ihren Anzug verwendet. Hier sind die Herstellungsrezepte, in denen Deuterium als Zutat verwendet wird:

Verbrennungsanlage (Multitool-Modul): 200 x Deuterium + 1 x Kabelbaum
Neutronenabschirmung (Anzugmodul): Deuterium x95 + Kabelbaum x1 + ionisiertes Kobalt x50
Impulsspucker (Multitool-Modul): 200 x Deuterium + 1 x Kabelbaum

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.