Sony scheint ein Zitat von Neil Druckmann zum nächsten Spiel von Naughty Dog komplett erfunden zu haben

Highlights

Druckmann klärt missverstandene Kommentare zum nächsten Projekt von Naughty Dog auf und stellt klar, dass kein Anspruch auf eine Neudefinition des Mainstreams erhoben wurde. Fans verspotteten den Co-Präsidenten von Naughty Dog für ein Zitat, das er gar nicht gesagt hatte, woraufhin Druckmann die Sache richtigstellte. Druckmann drückt seine Begeisterung für das neue Projekt von Naughty Dog aus und hebt frische Ideen in der Spielebranche nach dem Erfolg der Adaptionen hervor.

Neill Druckmann, Co-Präsident von Naughty Dog, hat sich an X (ehemals .) gewandt, um seinen jüngsten Kommentar in einem Interview mit Sony Interactive Entertainment, dem Herausgeber von „The Last of Us“, richtigzustellen.

Druckmann, der auch Co-Regisseur von The Last of Us und The Last of Us: Part II war, hat sich kürzlich mit Sony getroffen, um zu besprechen, wie sich das Gaming-Erlebnis im nächsten Jahrzehnt entwickeln könnte. Während des Interviews wurde Druckmann nach seinem „Traumprojekt“ gefragt, woraufhin der Co-Präsident begann, über das nächste Projekt von Naughty Dog zu sprechen und angeblich sagte, es „könnte die allgemeine Wahrnehmung von Gaming neu definieren“.

Verwandte Themen: Sam Raimis Drehbuch zu „The Last of Us“ war „sehr gut“, sagt Horrorproduzent Jose Canas. Hätte Sam Raimis Interpretation von „The Last of Us“ mit HBOs Erfolgsadaption mithalten können?

Der angebliche Kommentar Druckmanns rückte ihn in den Mittelpunkt der jüngsten Kontroverse im Internet, da die Fans den Regisseur für etwas verspotteten, von dem wir jetzt wissen, dass er es nicht einmal gesagt hat.

Druckmann stellt ungenaues Zitat klar

Druckmann postete einen Screenshot des Zitats auf X und sagte: „Das ist nicht ganz das, was ich gesagt habe.“ Anschließend fügte er das vollständige Zitat hinzu, das Sony gegeben wurde, und sagte: „Beim Bearbeiten meiner ausufernden Antworten in meinem letzten Interview mit SONY gingen leider einige meiner Worte, der Kontext und meine Absicht verloren.“

Das vollständige Zitat von Druckmann können Sie im folgenden Beitrag sehen. Es ist zwar lang und wurde von Sony für das Interview eindeutig gekürzt, enthält aber kein direktes Zitat darüber, wie die allgemeine Wahrnehmung von Spielen mit dem nächsten Titel des Studios neu definiert werden soll.

„Ich arbeite gerade an einem neuen. Und ich habe mich bisher wahrscheinlich noch nie so sehr auf ein Projekt gefreut“, sagte Druckmann in seiner ursprünglichen Antwort. Er erklärte weiter, dass es nach dem Erfolg von HBOs The Last of Us und Amazon Primes Fallout, die beide auf erfolgreichen Videospielen basieren, eine „neue Wertschätzung“ für Spiele gebe.

„Ich denke, es öffnet einer Menge Leute die Augen, die sich der Erfahrungen, die man in Spielen machen kann, einfach nicht bewusst waren“, sagte der Co-Präsident von Naughty Dog im Hinblick auf den jüngsten Erfolg von Videospieladaptionen.

Was das nächste Projekt von Naughty Dog angeht, sagte Druckmann, dass es „etwas wirklich Neues“ für das Studio sei und er gespannt auf die Reaktionen darauf sei. Allerdings ließ er keinen Hinweis darauf durchsickern, dass es „die allgemeine Wahrnehmung von Spielen neu definieren“ werde, wie im ursprünglichen Interview angedeutet.

Verwandte Themen: Call Of Duty: Black Ops 6 weigert sich angeblich immer noch, die Konsolen der letzten Generation aufzugeben. Einem Leak eines GameStop-Mitarbeiters zufolge weigert sich Black Ops 6, ein 11 Jahre altes Stück Hardware sterben zu lassen.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.