.
Techland versucht, Dying Light 2-Fans zu beruhigen, nachdem ein erfahrener Entwickler das Studio verlassen hat
 

Techland versucht, Dying Light 2-Fans zu beruhigen, nachdem ein erfahrener Entwickler das Studio verlassen hat

Fans von Dying Light 2 könnten beruhigt sein zu hören, dass der letzte Entwickler, der das Studio verlassen hat, zu diesem Zeitpunkt nicht der Art Director war.

Erst gestern gab Pawel Selinger bekannt, dass er Techland verlassen werde, nachdem er über 22 Jahre im Studio war. Einige glaubten, dass dies bedeutete, dass Dying Light 2 seinen Art Director verlor. Techland hat jetzt betont, dass dies nicht der Fall ist.

Das Studio gab bekannt, dass Selinger nicht der leitende Art Director für Dying Light 2 war und dass diese Aufgaben im November 2019 von Eric Cochonneau übernommen wurden. Techland erklärte mit PC Gamer: „Wir möchten alle Fans des kommenden Dying Light 2 beruhigen dass die Position des Art Directors nicht bedroht ist und seit November 2019 von Eric Cochonneau gehalten wird. Eric kümmert sich seitdem um jeden Aspekt der kommenden Produktion und das Team unter seiner Führung tut sein Bestes, um den Spielern das beste Spiel zu bieten möglich.”

Während einige Leute mit ihrer Besorgnis möglicherweise zu schnell auf die Waffe gesprungen sind, liegt dies im Rahmen der Vernunft. Die Entwicklung des Spiels war nicht der reibungsloseste Prozess.

Chris Avellone, einer der Autoren und Designer des Spiels, verließ das Studio, nachdem einige Vorwürfe wegen sexueller Übergriffe aufgetaucht waren. Während der E3-Konferenz von Microsoft im Jahr 2019 kündigte Techland ein Veröffentlichungsfenster für das Frühjahr 2020 an, das jedoch im Januar 2020 auf unbestimmte Zeit verschoben wurde.

Wann können wir also damit rechnen, das Spiel zu spielen? Techland sagte gegenüber PC Gamer, dass “bald aufregende Neuigkeiten über Dying Light 2 veröffentlicht werden!” Ob dies tatsächlich ein Veröffentlichungsdatum oder nur ein neuer Trailer ist, bleibt abzuwarten. Hoffentlich können wir es früher oder später in die Hände bekommen.

Publicidad
Publicidad
Publicidad Reglas de los comentarios: 1 - Todos los comentarios se moderan y luego se publican 2 - No están permitidos los nombres malsonantes 3 - Los comentarios que no respeten a otros usuarios no se publicarán 4 - Los comentarios que no respeten el trabajo de los redactores no se publicarán 5 - Si quieres que se edite o borre un mensaje tuyo, responde a dicho mensaje y en un máximo de 24 horas será editado/borrado. 6 - Es recomendable que ordenes los comentarios por "nuevos" para ver las últimas respuestas.
0 Comentarios
Inline Feedbacks
View all comments
0
¿Necesitas algo? Déjanos un comentario!x