.
Valorant Episode 2 bringt Agent Yoru am 12. Januar. Schauen Sie sich den Trailer an
 

Valorant Episode 2 bringt Agent Yoru am 12. Januar. Schauen Sie sich den Trailer an

Yoru ist der neue asiatische Agent mit kurzen Teleportationsfähigkeiten, der morgen, am 12. Januar, in die Liste von Valorant aufgenommen wird.

Die zweite Episode von Valorant beginnt offiziell ab morgen und stellt Yoru als brandneuen spielbaren Agenten mit einigen interessanten Fähigkeiten vor, die er gegen seine Feinde einsetzen kann.

Yoru wurde kürzlich mit einem Filmtrailer enthüllt und ist ein asiatischer Agent mit einigen verlockenden Fähigkeiten, einschließlich der Fähigkeit, in einem unsichtbaren Zustand zu gehen, ein Teleporttor an der gewünschten Stelle für eine kurze Teleportation zu platzieren und eine spezielle Art von Blitzgranate. Die offizielle Website von Valorant hat Yoru noch nicht im Abschnitt “Agenten” aufgeführt, daher kann es einige Unterschiede in der Art und Weise geben, wie seine Fähigkeiten im Spiel im Vergleich zum Trailer funktionieren.

Episode 2 wird auch einen neuen Battlepass mit vielen neuen Skins und Kosmetika liefern. Es wurde noch nichts über eine neue Karte enthüllt, aber es wäre nicht überraschend, wenn Riot Games mitten in Episode 2 eine neue Karte für das Spiel ablegen würde.

Valorant ist ein kostenloser 5-gegen-5-Helden-Ego-Shooter, bei dem die Spieler entweder die gegnerischen Teammitglieder auslöschen oder ihr Ziel erreichen müssen. Das Spiel hat seit seiner Einführung im Jahr 2020 einen herausragenden Erfolg erzielt. Valorant konnte in seinem Startmonat einige unglaubliche Rekorde bei Twitch brechen. Das Spiel ist derzeit nur auf dem PC verfügbar, aber Riot Games bestätigte zuvor, dass sie irgendwann in der Zukunft eine Konsolenversion des Spiels in Betracht ziehen würden.

Derzeit verfügt Valorant über 13 verschiedene Agenten mit unterschiedlichen Fähigkeiten, und mit Yoru wird die Anzahl der spielbaren Charaktere 14 erreichen. Das Spiel verfügt derzeit auch über fünf Karten, die sich in der kommenden Episode hoffentlich um eine erhöhen könnten.

Trotz des Starts im Juni 2020 konnte Valorant dank des erfolgreichen Portfolios von Riot Games mit League of Legends seit seiner Einführung einen großen Anteil am Free-to-Play-Markt erlangen. Das Spiel wird voraussichtlich in Zukunft mit mehr Inhalten unterstützt, da es im Sommer dieses Jahres sein erstes Jubiläum feiert.

Publicidad
Publicidad
Publicidad Reglas de los comentarios: 1 - Todos los comentarios se moderan y luego se publican 2 - No están permitidos los nombres malsonantes 3 - Los comentarios que no respeten a otros usuarios no se publicarán 4 - Los comentarios que no respeten el trabajo de los redactores no se publicarán 5 - Si quieres que se edite o borre un mensaje tuyo, responde a dicho mensaje y en un máximo de 24 horas será editado/borrado. 6 - Es recomendable que ordenes los comentarios por "nuevos" para ver las últimas respuestas.
0 Comentarios
Inline Feedbacks
View all comments
0
¿Necesitas algo? Déjanos un comentario!x